• waldfriedhof-schrift
Gärtnerei/Friedhofsgärtnerei

GÄRTNEREI

FRIEDHOFSGÄRTNEREI

Gesunde blühende Pflanzen

Floristik/Trauerfloristik

FLORISTIK

TRAUERFLORISTIK

Frische Blumen und Pflanzen

Grabpflege/Grabgestaltung

GRABPFLEGE

GRABGESTALTUNG

Individuelle Pflege

Gartengestaltung/Gartenpflege

GARTENGESTALTUNG

GARTENPFLEGE

Gärten mit Konzept

Der Waldfriedhof Lauheide

DER WALDFRIEDHOF

LAUHEIDE

Ein Waldspaziergang

  • Gesäumt von Baumbestand und eingerahmt von schattenspendenden Sträuchern — viele solcher unberührten Landschaftsoasen werden Sie auf Ihrem Rundgang entdecken.
  • Ein Landschaftsgrab bietet die Möglichkeit, die natürlich gewachsene Struktur der ausgewählten Stelle in die Gestaltung der Grabstätte mit aufzunehmen und einzubinden.
  • Wenn wir gefragt werden, was ein Landschaftsgrab ausmacht, dann ist unsere Antwort meist: „Nehmen Sie sich Zeit, schauen Sie sich um und suchen Sie sich einen Platz aus, an dem Sie sich vorstellen können, eines Tages Ihre letzte Ruhe zu finden.“
  • Breit ausgebaute und gepflegte Wege laden auf dem gesamten Gelände zum Spazieren ein, ob mit Kinderwagen, Rollator, in Begleitung des Familienhundes, mit Wander- oder gewöhnlichem Schuhwerk. Zu allen Jahreszeiten sorgen die Verantwortlichen der Anlage für Ihre Sicherheit auf den Wegen.
  • Je mehr Raum die kultivierten Pflanzen auf der Grabstätte zur Verfügung haben, desto prächtiger können sie sich entwickeln und in ihrer Beständigkeit die Pflege der Wahlgräber erleichtern.
  • Der klassische Begriff des Doppelgrabes klingt sehr viel kühler als der von uns Friedhofsgärtnern favorisierte Ausdruck Partnergrab. Denn mit diesem Wunsch nach einem Grab für sich und den Partner kommen viele Menschen zu uns, häufig kerngesund und Hand in Hand.
  • Ganz unterschiedlich im Stil und in der gestalterischen Umsetzung sind die Stätten angelegt. Ob kunstvoll beschnittene Formgehölze zum Einsatz kommen oder die schlichten bodenbedeckenden Pflanzen wie Efeu, Zwergmispel und „Dickmännchen“ das Grab zieren.
  • Der Blick über die individuell gestalteten Einzelgräber lässt erkennen, dass jede Stätte ihre eigene Geschichte hat, ob ausgestattet mit einem Grabstein aus feinstem italienischem Marmor oder einem dezenten Holzkreuz.
  • Jeder Platz bietet Ihnen genug Raum für Ihre Besuche. Parkbänke laden an den Wegen zum Verweilen ein und für die Pflanzenpflege stehen Ihnen insgesamt über 100 brunnengespeiste Wasserstellen zur Verfügung.
  • Viele Menschen begrüßen diese übersichtliche und leicht zu pflegende Form und Größe. Auch hier sind auf dem Gelände des Waldfriedhofes die Areale sehr großzügig vorhanden, was die Außenwirkung positiv beeinflusst.
  • Neben dem Baumurnengrab, dem anonymen Urnengrab und der Beisetzung auf dem Aschestreufeld können Sie sich auch informieren über das Haingrab, das Rasengrab mit Grabmal und das Sternchenfeld.
  • Als kommunaler Friedhof kennt der Waldfriedhof Lauheide keine konfessionellen Grenzen. Menschen jeder Religionszugehörigkeit können hier ihre letzte Ruhe finden. Besonders markant sind die muslimischen Gräber mit dem nach Mekka ausgerichteten Areal auf dem Gelände nahe der Emsauen.
  • Wenn Sie sich die Zeit nehmen, auf dem Gelände des Englischen Friedhofes die Gräberreihen zu betrachten, werden Ihnen immer frische Blumen auffallen, die die Grabmale schmücken.
  • Der Englische Friedhof beeindruckt jeden Besucher nachhaltig durch seine strahlend weißen 740 Grabmale auf dem perfekt gepflegten englischen Rasen. Hier sind die Soldaten begraben, die ihr Leben bei den Kämpfen um das Münsterland und während der Besatzungszeit verloren haben. Es gibt viel zu Entdecken.
  • Es gibt viel zu Entdecken. Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse für diesen ganz speziellen Ort wecken konnten, der sich auch als Ort für die Lebenden versteht. Spätestens nach Ihrem ersten Spaziergang über den Waldfriedhof Lauheide werden Sie verstehen, warum dieser Ort der Seele guttut.

 

Für einen Besuch auf dem Waldfriedhof Lauheide sollten Sie ein bisschen Zeit und Muße mitbringen

Hier ist im Laufe der Zeit ein Ort geschaffen worden, der viel natürlichen Raum bietet, um Ruhe zu finden. Das gilt sowohl für die Lebenden als auch für die Verstorbenen. Auf über 80 Hektar Wald-, Heide- und Wiesenflächen bietet sich nicht nur die Möglichkeit für ausgedehnte Spaziergänge, Sie werden als Besucher auch spüren, dass die Einbindung der verschiedensten Grabstellen in die Natur- und Pflanzenwelt einzigartig ist.


Jede Kultur hat ihren eigenen Umgang mit Trauer, Tod und Leben – die Atmosphäre auf dem Gelände des Waldfriedhofs Lauheide lädt Sie ein, Ihre persönliche Art der Abschiednahme zu finden und zu leben.

 

Mit diesem kleinen „Bilderbuch“ laden wir Sie ein zu einem Spaziergang über das weitläufige Gelände inmitten der Westfälischen Parklandschaft und stellen Ihnen ganz unterschiedliche Möglichkeiten bei der Wahl für eine letzte Ruhestätte vor.

 

Ihre Friedhofsgärtnerei Böttcher

© Friedhofsgärtnerei Böttcher I Lauheide 15 I 48291 Telgte I Telefon: 02504 2201 I info@lauheide.de I Impressum